Die alte Hofbibliothek

Die alte Hofbibliothek gilt als eines der Schmuckstücke im Herzen Donaueschingens. Durch die Farb- und Raumgestaltung wird die Geschichte des Hauses in Szene gesetzt. 

Fotograf: Bernhard Strauss

Das Projekt in Fakten

  • Donaueschingen
  • der bestehende Putz wurde nach Denkmalschutz-Richtlinien aufgearbeitet
  • die Oberflächen wurden, wie zu Bauzeiten im Jahr 1735, mit der Bürste gestrichen – nicht wie heute üblich mit der Walze 
  • die alten Regale, in denen einst die alten Schätze der Nibelungen standen, wurden erhalten und aufgearbeitet
  • das Besondere: mit Hilfe einer Mustertapete wurden Ornamente in den Beton eingearbeitet. 
  • ein Highlight: die vergoldete Toilette im Obergeschoss 
  • hier geht es zur Website der alten Hofbibliothek
Fotograf: Bernhard Strauss
Fotograf: Bernhard Strauss
„Die Frauen und Männer beherrschen ihr Handwerk, haben Freude an guter Arbeit, ein Handschlag gilt. Das sind nur drei Gründe von weiteren, warum man einer Bauherrschaft die Zusammenarbeit mit Maler Baur durchaus empfehlen kann."
Lukas Gäbele
Architekt, Gäbele&Raufer