Sein Schrei nach Freiheit: Miguel Quilamba schreibt ein Buch über seine Flucht

(…) Niemand verlässt seine Heimat ohne einen triftigen Grund. Viele Menschen riskieren eine gefährliche Flucht, um in Freiheit leben zu können. Was für uns in Europa selbstverständlich ist, nämlich als freier Bürger zu leben, bleibt vielen Menschen durch Krieg, Krisen, Hunger und anderen Notlagen versagt. Für ein Beispiel gelungener Integration steht Miguel Quilamba aus Hüfingen.“ (…)

Der vollständige Artikel ist im Südkurier nachzulesen.